Ankündigung des Markenwechsels von Seekda zu Kognitiv! - Klicken Sie hier für mehr Information.

Wie Sie bereits wissen, führen wir seit einiger Zeit den Zusatz „A Kognitiv Company“ im Seekda Logo. Dies ist ein Hinweis auf unsere Zugehörigkeit zur Kognitiv Unternehmensgruppe. Unser Ziel ist es, unser touristisches Vertriebsnetzwerk weiter auszubauen und unseren Kunden innovative Dienstleistungen anzubieten, damit sie dem technologischen Fortschritt unserer Zeit weiterhin einen Schritt voraus sein können. Für Seekda ist das eine Fortschreibung ihrer Gründungsidee aus dem Jahre 2007.

Nun ist der Zeitpunkt gekommen, wo wir unsere lokale Marke Seekda zur globalen Kognitiv Marke ändern werden, um Ihnen ein größeres Netzwerk an neuen Kunden und Lieferanten von Reisebüros zur Verfügung zu stellen, die weltweit angesiedelt und über unser Kognitiv-Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie einen bestehenden Vertrag mit Seekda haben, ändert sich nichts an Ihrem Vertrag oder den angebotenen Produkten oder Dienstleistungen - die Produkte und Dienstleistungen werden einfach unter der Marke Kognitiv fortgeführt.

Weiter zu kognitiv.com
×
EMEA
Seekda GmbH
Neubaugasse 10/15
1070 Vienna
Austria
+43 1 2365084 0
Americas
345 Adelaide Street West
Level 3
Toronto, Ontario
M5V 1R5
92 King Street South
Unit 201
Waterloo, Ontario
N2J 1P5

Mailing Address:
PO Box 40022 Waterloo Square
Waterloo, ON
N2J 4V1

Österreich mit Nächtigungsrekord 2016

Neuer Nächtigungsrekord im ersten Halbjahr in Österreich

In den ersten sechs Monaten des heurigen Jahres wurde ein neuer Nächtigungsrekord in Österreich aufgestellt. Mehr als 70 Millionen Übernachtungen wurden registriert, was ein Plus von 4,2 Prozentpunkten bedeutet. Laut Statistik Austria ist der Zuwachs besonders Urlaubern aus Deutschland zu verdanken (+ 4,9%), bei den einheimischen Gästen ist ein Anstieg von immerhin 3,3% zu verzeichnen.

Deutlicher Zuwachs bei deutschen und heimischen Urlaubern

In der Vorsommersaison wurde allerdings nur ein leichtes Plus von 0,9 Prozent auf 17,31 Millionen Übernachtungen festgestellt, wobei man deutlich erkennt, die Österreicher bleiben gern im eigenen Land; mit 2,7% Plus ein starkes Signal für den österreichischen Fremdenverkehr! Auffallend ist, dass sowohl gewerbliche als auch private Ferienwohnungen sich großer Beliebtheit erfreuen , 6,1% bzw. 4,8% höhere Auslastung, während 4- und 5-Stern-Hotels ein minimales Plus von 0,4 Prozent aufweisen. Bemerkbar war auch ein signifikanter Rückgang um 12% bei italienischen Gästen sowie ein bei Gästen aus Russland (minus 21,7 Prozent).

Weniger Gäste im Juni

Im Juni 2016 wurden insgesamt 9,29 Mio. Übernachtungen gezählt, was einem Rückgang von 5,8 Prozent im Vergleich zum Juni 2015 bedeutet, was mit dem frühen Ostertermin und den vielen Feiertagen im Mai in Verbindung gebracht wird. Sehr hoch war der Rückgang der Übernachtungen im Juni in Kärnten (-10,1%), wobei das Burgenland ein Plus von 2,2 Prozent meldete.

Direktbuchungen aus Deutschland legen zu

Wie wir aus unseren statistischen Daten ersehen können, steigt die Beliebtheit unserer Nachbarn aus Deutschland, die Buchung direkt vorzunehmen. Last-Minute Buchungen sind signifikant gestiegen, sowie der Wunsch nach einem direkten Kontakt zum Gastgeber. Seekda empfiehlt seinen Kunden die Marketing- und Vertriebsaktivitäten im deutschen und auch im heimischen Markt noch weiter zu forcieren und auszubauen.